Schweiz, Naresh Purushotham & mit Laia Genc auf der Expo in Mailand

Drei wunderschöne Ereignisse stehen vor der Tür: 


Am Sonntag, den 31. Mai wird meine Vertonung des 4. Psalms in der Schweiz in Rorschach aufgeführt. Zusätzlich werde ich mit meinen „alten“ musikalischen Weggefährten von „Bajo la Mesa“ die vier Jahreszeiten von Astor Piazzolla zu Gehör bringen.

Vom 5. bis zum 11. Juno werde ich Ramesh Shothams Bruder Naresh treffen. Naresh spielt die Vina, ein alt-indisches gezupftes Saiteninstrument. Unsere Zusammenarbeit mündet in einem Konzert, das wir am Donnerstag, den 11. Juno im Salon du Jazz in der Kölner Südstadt geben werden.

Und dann geht es gleich als Gast mit Laia Gencs Liaison Tonique zur Weltaustellung nach Mailand. Hier werden wir am 14. Juno 2 Konzerte im deutschen Pavillion spielen. Ich hatte bereits im letzten Jahr das Vergnügen Gast dieses wunderbaren und famos eingespielten Trios zu sein. Von daher war die Freude umso größer als Laias Einladung kam. 
Schön auch, dass wir zwei meiner Kompositionen mit im Gepäck haben.

Tria Lingvo im Freudenthaler Sensenhammer

Nachdem wir letzte Woche in Villingen ein grandioses Club-Konzert hingelegt haben und diesen Freitag im Jazzinstitut in Darmstadt gastieren, bietet sich für alle Fans im Köln Düsseldorfer Raum die Gelegenheit uns „vor Ort“ im einmaligen Ambientes der Schmiedehalle des Industriemuseums "Freudenthaler Sensenhammer" zu erleben.

Und zwar: Diesen Samstag, den 9. Mai um 20.00 Uhr. Weitere Infos auf: http://www.sensenhammer.de

Wir freuen uns auf euer Kommen!

© Johannes Lemke 2012-18 Datenschutzerklärung & Impressum